Einen Ankerlink in WordPress setzen

Du willst z.B. ein Glossar aufbauen und dabei mithilfe von Links innerhalb der Seite zu bestimmten Punkten springen? Das geht einfacher, als vermutet, mit dem Ankerlink, der fester Bestandteil von HTML ist.

An’s Ende springen oder weiterlesen:

Den Zielpunkt festlegen

Dazu setzt du an beliebiger Stelle deines Textes, für gewöhnlich verwendet man dafür ja Überschriften, eine Sprungmarke indem du der Überschrift eine Id verpasst. Das ganze musst du im Text-Editor und nicht im visuellen Editor von WordPress machen:

Also z.B. so:

Im WordPress-Texteditor einen Ankerlink definieren

Im WordPress-Texteditor einen Ankerlink definieren

Den Link zum Ziel einfügen

Danach wechselst du zurück zum visuellen Editor und fügst am Anfang des Beitrages den Verweis ein. Der besteht aus einer Raute und der Id, die du eben vergeben hast. Fertig ist dein Ankerlink:

Im WordPress Editor den Verweis auf den Ankerlink einfügen

Im WordPress Editor den Verweis auf den Ankerlink einfügen

Möchtest du mit einer URL direkt auf den Anker verweisen, hängst du die Raute und die Id einfach an die URL an:

Den Verweis in einem Menü unterbringen

Natürlich kannst du den Verweis auch an anderen Stellen verwenden, wie z.B. im Menü oder der Sidebar. Das hat den Vorteil, das entsprechende Template vorausgesetzt, dass sich die Verweise an einer prominenten und gut sichtbaren Stelle befinden.

In einem Menü musst du dazu anstatt einer kompletten URL einfach nur die Raute und die Id angeben:

Ankerziel in einem WordPress-Menü festlegen

Ankerziel in einem WordPress-Menü festlegen

Den letzten Feinschliff verpasst du dem Ganzen nun, wenn du das Menü nur einer bestimmten Seite zuordnest. Dafür brauchst du dann aber tatsächlich entweder ein Plugin oder entsprechendes Template.

Früher hat man anstatt des Id-Attributes übrigens das Name-Attribut verwendet. Aber das ist nur zusätzliches unnützes Wissen. Wie die folgenden Abschnitte.

Das Ende

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Start the Discussion!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.