MacOS Finder und die SMB / Windows – Netzwerkfreigaben

Immer wenn ich die Verbindung zu meinem Heimnetz hergestellt habe, sei es über WLAN oder Kabel, dauerte es eine gefühlte Ewigkeit, bis der Finder (sic!) mein NAS gefunden hat, obwohl beide am gleichen Switch hängen. Es half dabei auch nichts, wenn ich direkt zum NAS verbinden wollte, weil ich die IP-Adresse kenne (Apfel + K). Das hab ich eine Weile ignoriert, dann akzeptiert, aber irgendwann konnte ich die Geduld nicht mehr aufbringen und habe mich auf die Suche nach einer Lösung gemacht.

Diese fand ich in den Apple Support Foren. Ein langer Beitrag kurz zusammengefasst:

1. Erstelle ein Textdatei mit dem Inhalt

2. Speichere die Datei mit dem Namen “nsmb.conf” unter /etc ab. (Ggf.mit der Konsole / dem Terminal arbeiten).
3. Starte dein Mac(Book) neu.

Danach dauerte es nur noch Bruchteile von Sekunden, bis die Netzwerkfreigabe im Finder sichtbar war.

 

Update:
Mit dem kostenfrei erhältlichen Update auf MacOS 10.9 Mavericks scheint dieses Problem behoben zu sein!